Polo Lounge – Ein Sofa der Bielefelder Werkstätten

via Raumausstatterblog http://ift.tt/28XgVkd :

Polo Lounge – Bielefelder Werkstätten

Eine Insel der Geborgenheit

Ein „eingerichteter“ Truck der Bielefelder Werkstätten fuhr am frühen Morgen vor unserem HOUSE OF JAB ANSTOETZ vor und verzückte uns „Einrichtungs-Damen“.

Präsentationstruck der Bielefelder Werkstätten
Präsentationstruck der Bielefelder Werkstätten

Im Inneren des Trucks befand sich die neue Polo Lounge. Ein schlank dimensioniertes, mit hohen Lehnen eingerahmtes Sofa.

Herr Davidsmeyer von den Bielefelder Werkstätten zeigte unseren Einrichtungsberaterinnen Christine Merbd, Franziska Felber und Frauke Walter die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten. Das neue Sofa Polo Lounge ergänzt das BW-Einrichtungskonzept POLO, welches bereits aus Polsterbänken, Polsterstühlen und Esstischen besteht.

Anzuschauen im House of JAB am Fetscherplatz in Dresden. Montag bis Freitag von 10 – 18 Uhr und Samstags von 10 – 13 Uhr. Terminvereinbarungen unter 0351-6528363 oder dresden@reichelt-einrichter.com.

Probesitzen auf der POLO LOUNGE
Sofa Polo Lounge
Sofa Polo Lounge
Präsentation Polo Lounge
Sofa Polo Living
Sofa Polo Lounge

 

Der Beitrag Polo Lounge – Ein Sofa der Bielefelder Werkstätten erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Advertisements

Cube Lounge – der Himmel auf Erden

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1Y249j6 :

Planungsprogramm von ipDesign – made in germany

Gestern hatte ich zum ersten Male die Gelegenheit, unser neuestes Ausstellungsstück, die Cube Lounge von ipDesign genauer unter die Lupe zu nehmen.

Planungsprogramm Cube Lounge vom Bielefelder Hersteller ipDesign

Planungsprogramm Cube Lounge vom Bielefelder Hersteller ipDesign

Cube Lounge – Der erste Blick

Sieht urgemütlich aus. Schon das Türkis des Velour-Bezugsstoffes gefällt mir richtig gut. City Velvet nennt sich der Stoff und ist noch in 78 anderen Farbnuancen erhältlich. Bunt durch die gesamte Farbwelt.

79 verschiedene Farben allein beim Stoff City VelvetDas Beste daran ist aber, dass man Cube Lounge auch mit Leder oder allen anderen 7.446 Bezugsstoffen der Firmengruppe Jab Anstoetz beziehen lassen kann. Jab hat dazu den PRODUCT FINDER entwickelt. In diesem kann man durch verschiedene Filter seinem eigenen Stoff-Favoriten auf die Spur kommen. Vielleicht große Blumen, kariert oder für die Golffreunde auch ein Stoff mit Golfern darauf.

Cube Lounge im Sitztest

Ich lasse mich fallen und versinke in den großen, gemütlichen Kissen. Ein Blick in den Katalog verrät mir, dass ich mich auf einem besonders hochwertigen Kaltschaumkissen niedergelassen habe. Zum gezierten Sitzen, wie früher die Fräuleins beim Tee ist die Cube Lounge sicher nicht geeignet. Sie ist eine Couch zum Lümmeln und Träumen. Zum miteinander quatschen, zum Lesen und Musik hören – zum gemütlich machen. Der Katalog verrät mir auch, dass das Gestell aus Echtholz gefertigt ist. Auf den ersten Blick zähle ich 41 verschiedene Elemente, aus denen ich meine Traumcouch zusammenstellen kann. Dazu gehören unter anderem Anbauelemente, Kissen und Tische. Die Tische lassen sich sogar in die Couch integrieren. Und wer möchte bekommt die Lehnen sogar klappbar.

Datenblatt: ipdesign_cube_lounge

Wer ist ipDesign eigentlich und wo kommen die her?

ipDesign wurde 1977 in Bielefeld unter dem Namen Interprofil gegründet. Produziert wird ausschließlich am Firmenstandort Bielefeld.  Moderne Technologien und meisterliches Handwerk schaffen gemeinsam moderne Sitzmöbel von hoher Qualität.

Warum sollst du die Cube Lounge kaufen?

Weil du ein neues brauchst! Weil du dich in die Cube Louge verliebt hast! Weil es wieder mal Zeit für eine Veränderung ist! Es gibt sicherlich noch mehr triftige Gründe für den Umzug der Cube Lounge in dein Zuhause. Wenn dir noch nicht ganz sicher bist, geht doch einfach mal ins HOUSE OF JAB ANSTOETZ in Dresden am Fetscherplatz. Dort kannst du mit einer Tasse guten Kaffee oder Espresso Probesitzen, die Stoffe fühlen und dich von unseren Experten beraten lassen. Da die Möbel erst nach Bestellung gefertigt werden, dauert es dann noch mal 7-8 Wochen, bis deine individuelle Cube Lounge zur Auslieferung fertig ist.

Du willst nicht so lange warten? Dann nimm doch gleich das Ausstellungsstück mit. Wir trennen uns zwar nur schweren Herzens von ihr – aber für dich würden wir es tun.

Einrichten – online oder offline

Online – geht hervorragend mit unserer Planungssoftware Materialo oder Ambiente. Konfiguriere deinen Raum mit Bodenbelag, Fenstervorhängen, Wandfarbe, Licht- und Sonnenschutz und passendem Möbelstoff. Das Material und die Ausführung bestellen kannst du dann bei uns

Offline –  geht auch hervorragend mit unseren Einrichtungsberatern. Entweder im HOUSE OF JAB oder bei dir zu Hause. Vereinbare einen Termin, dann planen wir genügend Zeit nur für dich ein.

Kontaktdaten:

Telefon: 0351 6528363
Email: dresden@reichelt-einrichter.com
Adresse: House of JAB ANSTOETZ, Striesener Straße 45 – 47, 01307 Dresden
Webseite: http://ift.tt/1ME1xal

Der Beitrag Cube Lounge – der Himmel auf Erden erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Heimtex-Star 2016

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1J5kyRD :

Heimtex-Star 2016

Verliehen von der Fachzeitschrift BTH Heimtex

Das ist er. Unser Heimtex-Star 2016.

Das ist er. Unser Heimtex-Star 2016.

Am 13. Januar 2016 wurde durch die Fachzeitschrift BTH Heimtext,Europas große Wirtschafts- und Handelszeitschrift für Bodenbeläge, Tapeten, Heimtextilien und Sonnenschutz, zum 6. Mal der der Heimtex-Star 2016 verliehen. Die Messe Heimtextil in Frankfurt lieferte dazu den passenden Rahmen. Mit mehr als 2.700 Ausstellern und rund 67.000 Besuchern ist sie die Weltleitmesse für Wohn- und Objekttextilien und gilt als wichtigster Indikator für die Stimmung in der Branche.

Zurück zum Heimtex-Star und unserem Tag auf der Heimtextil-Messe.

Die Einladung zur Preisverleihung flatterte im Dezember 2015 auf unseren Schreibtisch. 16.00 Uhr sollte in Halle 6 der Heimtex-Star 2016 verliehen werden. Dies konnten und wollten wir uns nicht entgehen lassen und so startete an diesem Tag der Flieger von Dresden nach Frankfurt auch mit uns an Bord. Uns, das heißt Jörg Reichelt, unser Geschäftsführer und Anja Fath als Assistentin der Geschäftsführung.

Über den Wolken empfing uns strahlender Sonnenschein, welcher es leider nicht bis auf die Erde schaffte. Ein paar Fleckchen aufgerissener Himmel machten uns Mut, in Frankfurt war es jedoch genauso grau wie in Dresden.

Solch ein schönes Wetter erwartete uns über den Wolken
Wir befinden uns gerade im Landeanflug auf Frankfurt.

Kaum in Frankfurt gelandet, schnappten wir uns ein Taxi und ließen uns zur Messe fahren. Am besten gleich vor die richtige Halle, was unser Taxifahrer auch galant löste. So sparten wir uns eine Kilometer Fußmarsch durch die Messehallen.

Nun hieß es erst mal die Neuigkeiten unserer Lieferanten checken.

Produktinformation - immer auf dem neuesten Stand bleiben und das beste für unsere Kunden suchen.

Produktinformation – immer auf dem neuesten Stand bleiben und das beste für unsere Kunden suchen.

Neue Stoffe fanden sich zu kreativen Raffrollos verarbeitet oder ließen es sich als Kissen im Schaukelstuhl gut gehen. Und passend zu den Stoffen präsentierte sich Materialo, ein Softwareunternehmen, welches mit seinem Raumplaner dem Kunden hilft, die gewünschte Einrichtung zu visualisieren. Höchstwahrscheinlich wird es auch auf unserer Webseite in den nächsten Wochen zu sehen sein.

Die Zeit verging wie im Flug und es wurde Zeit, in Richtung Halle 6 zur Preisverleihung zu marschieren. Bei der Weitläufigkeit der Frankfurter Messe ist das schon das richtige Wort.

Um zu unserem Zeil zu gelangen, durchquerten wir den Heimtextil Theme Park.

Heimtextil Theme Park

Heimtextil Theme Park

Eine gelungen Inszenierung zum Trendthema „Well-Being 4.0“.

Die ersten Gäste hatten sich bereits eingefunden und es dauerte bei guten Gesprächen nicht lang, bis Herr Michael Steinert, der Chefredakteur der BTH Heimtex die Preisverleihung startete.

Die Spannung ist groß. Wer gewinnt wohl den Heimtex-Star 2016.

Die Spannung ist groß. Wer gewinnt wohl den Heimtex-Star 2016.

Unser Laudator war kein geringerer als der der geschäftsführende Gesellschafter der JAB ANSTOETZ Group, Herr Claus Anstoetz.

Unser Laudator Claus Anstoetz.

Unser Laudator Claus Anstoetz.

Wir danken hiermit für die guten Worte.

Ein Siegerfoto mit Heimtex-Star-Award und Urkunde darf natürlich nicht fehlen. Wir hielten nach 2014 zum zweiten Mal den Heimtex-Star in den Händen

Heimtex-Star Siegerfoto, vlnr: Michael Steinert, Anja Fath, Jörg Reichelt, Claus Anstoetz

Heimtex-Star Siegerfoto, vlnr: Michael Steinert, Anja Fath, Jörg Reichelt, Claus Anstoetz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und wie es auf Messen so ist, gibt es natürlich auch eine Messeparty mit Speisen, Getränke und in diesem Fall sogar Livemusik.

Messeparty mit vielen hungrigen und durstigen Gästen.
Mit guten Freunden trinkt man ein Bierchen, so sagt der Volksmund. vlnr: Jörg Reichelt, Henning Ruf

Damit findet ein guter und erfolgreicher Tag ein würdiges Ende. Bleibt nur noch uns bei der Fachjury für die Ehrung zu bedanken und uns unserem Award würdig zu erweisen.

Das ist er. Unser Heimtex-Star 2016.

Das ist er. Unser Heimtex-Star 2016.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Beitrag Heimtex-Star 2016 erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Tischhocker oder Hockertisch

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1ZbMkmE :

Multitalent mit großer Farbauswahl

Tischhocker oder Hockertisch

Tischhocker oder Hockertisch – Multitalent mit großer Farbauswahl

Unser Kunde wünschte sich ein Wohnzimmermöbel, welches er universell verwenden kann. In den kreativen Köpfen unserer Einrichtungsberater formte sich eine Idee. Ein Hocker sollte es werden, welcher aufgrund seiner Beschaffenheit auch als Couchtisch genutzt werden kann. Die mittlere Schaumstoffschicht besitzt einen höheren Festigkeitsgrad und sorgt damit für die Stabilität. Die äußeren Schichten sind weicher und sorgen bei Setzen für den gewünschten AHA-Effekt, der sich bei einem bequemen Sitzmöbel einstellen sollte. Eine Seite des Hockertisches wurde in Creme und eine in Grün bezogen. So kann je nach Lust, Laune und Drehung eine andere Raumstimmung erzeugt werden.

Für den großen Knopf in der Mitte wurde eine Holzplatte angefertigt, welche dann mit dem passenden Polsterstoff bezogen wurde.

Die Wahl fiel auf diesen Stoff von JAB ANSTOETZ, da dieser sowohl als Deko, als auch als Bezugsstoff geeignet ist und mit seinen 78 verschiedenen Couleurs eine attraktive Farbpalette bietet.

Außer den zwei Tischhockern freut sich unser Kunde über 13 verschieden große und aus dem gleichen Stoff farblich passende Dekorationskissen.

Stoff: Bronco 1-6490 (JAB ANSTOETZ)

Im JAB Productfinder erwartet Sie eine große Auswahl an Stoffen. http://ift.tt/1Ki975H

 

 

 

 

Der Beitrag Tischhocker oder Hockertisch erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Bielefelder Werkstätten – Polstermöbel Made in Germany

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1IHdQAJ :

Besichtigung der Bielefelder Werkstätten

Unsere Einrichtungsberater Anne und Tilo überzeugten sich vor Ort in den Fertigungshallen der Bielefelder Werkstätten von der Qualität der Produktion. Der Handwerksmeister ist unverzichtbar. Vieles wird in Handarbeit gefertigt. Maschinen unterstützen dabei. Neben der Hauptproduktion der Polstermöbel wie Sofas und Sessel fertigen die Mitarbeiter von BW auch passend gestaltete Tische, Leuchten und Essgruppen. So entstehen differenzierte, harmonisch abgestimmte Wohnwelten.

Auf dem Rundgang gab es einiges zu entdecken.

mittendrin in der Führung durch das Reich der Bielefelder Werkstätten
Blick in die Produktionshalle
Rückansicht eines Sofas
Die finalen Nähte werden geschlossen.
Einer Näherin über die Schulter geschaut.
Das geht auf keine Kuhhaut
Gestellbau - So sieht das Sofa ohne die Polsterung aus.
eine Auswahl der verwendeten Stoffe und Leder
Hocker LUNA mit Rauchglasplatte zum Umfunktionieren als Tisch

Auch ein Lieblingsmöbel war schnell gefunden:

LIeblingsmöbel Tilo
LIeblingsmöbel Anne

Ein langer Tag geht zu Ende. Viele neue Produkte für unsere HOUSE OF JAB am Fetscherplatz in Dresden haben die zwei entdeckt. Diese werden in den nächsten Wochen in der Ausstellung eintreffen, denn Handarbeit erfordert Geduld.

Produktionsgebäude der Bielefelder Werkstätten

Produktionsgebäude der Bielefelder Werkstätten

 

Der Beitrag Bielefelder Werkstätten – Polstermöbel Made in Germany erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Parkett-Service-Schulung

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1lrhhBc :

Service-Schulung bei Schotten & Hansen

Unsere Parkettleger Patrick und Uwe nahmen Anfang November an einer Sevice-Schulung direkt beim Parketthersteller Schotten & Hansen in Peiting teil. Ziel war die intensive Auseinandersetzung mit den Eigenschaften der Schotten & Hansen Oberfläche und der praxisnahe Umgang mit verschiedenen, häufig auftretenden Problemen.

Nach einer kurzen Vorstellung der Teilnehmer stellten die Serviemitarbeiter die Grundlagen der Oberflächen vor und präsentierten eine kleine Materialkunde. Mit der Ersteinpflege und der Unterhaltsreinigung ging es weiter. Die Grundreinigung folgte als nächstes. Wie frische ich die Oberfläche durch Waschen richtig auf und wie wird die Oberfläche neu aufgebaut?
Ganz wichtig ist die Fleckenkunde. Wie geh ich mit Wasserflecken, Eisenflecken, Farbunterschieden und allen anderen Flecken um?

Einweisung durch Servicetechniker von Schotten & Hansen
Patrick beim praktischen Ausprobieren
Uwe wendet das gerade gelernte gleich praktisch an.

Es blieb nicht bei der trockenen Theorie. Alle Teilnehmer konnten das frisch erworbene Wissen unter den prüfenden Blicken der Schotten&Hansen Servicetechniker direkt ausprobieren.

Schotten & Hansen schreibt auf seiner Webseite:

“Es ist der Anspruch, etwas Unverwechselbares von hoher Qualität zu erschaffen, der einen Holzdielenboden von Schotten & Hansen so unvergleichbar macht. Jede Diele wird mit größter Sorgfalt in Handarbeit gefertigt und mit natürlichen Komponenten zur Vollendung gebracht. Daraus entstehen Böden und Interieurs von individueller Ästhetik. Es sind die Erfahrungen  aus über 30 Jahren Arbeit mit Holz und die Leidenschaft für die einzigartige Schönheit des Werkstoffs, die den Unterschied machen. Einen Unterschied, den man sieht – und fühlt.”

Dies können wir so nur bestätigen. Diese einzigartigen Oberflächen muss man erleben. In unserem Einrichtungshaus am Fetscherplatz in Dresden haben Sie die Gelegenheit dazu. Ansprechpartner in Sachen Holz sind vor allem Tilo Grützner und René Ebert.

Der Beitrag Parkett-Service-Schulung erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

“Die gute Form” – Landesgestaltungswettbewerb der Tischler

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1HGwW9D :

Im Landeswettbewerb “Die Gute Form” ermittelt eine fachkundige Jury die besten drei Tischler-Junggesellen Sachsens. Der Sieger wird zum Ausscheid auf Bundesebene nominiert.Zusehen ist die Ausstellung noch bis zum 14. November 2015 im Elbeparkt Dresden.
Unsere Mitarbeiterin Eva Henkel (Gestalterin im Handwerk und Raumausstattermeisterin) ist mit ihrem Fachwissen und ihrer Ausbildung prädestiniert für den Job in der Fachjury. Am 11.11.2015 tagte die Jury und wählte die besten Gesellenstücke aus. Die Siegerehrung findet dann am 14. November statt.
Dies sind ein paar Impressionen von der Arbeit der Jury.

Alle Funktinen der Tischler-Gesellenstücke werden durch die Fachjury geprüft.
Begutachtung der Gesellenstücke
Die Jury in der Diskussion
Jury des Landesgestaltungswettbewerbes Sachsens der Tischler
"Die Gute Form" - Besprechung der Jury
Juryarbeit "Die Gute Form" - Begutachtung eines Gesellestückes durch Eva Henkel

Der Beitrag “Die gute Form” – Landesgestaltungswettbewerb der Tischler erschien zuerst auf Raumausstatterblog.