Frohe Festtage und alle guten Wünsche für ein großartiges Jahr 2015.

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1zN8T1g :

froehliche-weihnachten-reichelt (1)Reichelt die Einrichter wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Stunden im Kreis Ihrer Lieben. Nehmen Sie sich Zeit für Ruhe und Entspannung und rutschen Sie in ein erfolgreiches neues Jahr.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihr Vertrauen und Ihre Treue.

Auf ein gutes neues Jahr!

Quellenangabe / Bild

© Stauke / Fotolia.com

Der Beitrag Frohe Festtage und alle guten Wünsche für ein großartiges Jahr 2015. erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Werbeanzeigen

Was für ein Bodenbelag bei Fußbodenheizung?

via Raumausstatterblog http://ift.tt/1wk7Dmb :

Eine Fußbodenheizung beschert den Bewohnern angenehme Wärme und Behaglichkeit, besonders im Winter ist die Fußwärme unschlagbar. Mittlerweile ist eine Fußbodenheizung auch kein Luxus mehr, sondern eine sinnvolle Investition. Durch das Wegfallen der Heizkörper sind Sie flexibler bei der Gestaltung des Innenraums und haben mehr freie Wände für Möbel.

Eine Fußbodenheizung erzeugt eine angenehme Wärme, so haben Sie immer warme Füße und einen kühlen Kopf. Durch dieses Prinzip ist es möglich mit geringeren Temperaturen zu arbeiten und dadurch Energie zu sparen. Moderne Fußbodenheizungen sind mit allen möglichen Bodenbelägen kombinierbar, es gibt jedoch Materialien die sich besser eignen als andere.

Wärmeleitfähigkeit ist entscheidend für die Wahl des Bodenbelags

WashedGrid (1) Wichtig beim Einbau einer Fußbodenheizung ist die Wärmeleitfähigkeit des Fußbodens und die Dicke des Materials. Dabei teilt man den Durchmesser durch die Wärmeleitfähigkeit und berechnet so den Wärmedurchlasswiderstand. Durch alle Schichten des Bodenbelags hindurch sollte dieser nicht höher als 0,15 sein. Je nachdem ob Bodenbeläge wie Fliesen, Parkett oder Kork schwimmend oder verklebt verlegt wurden, müssen Sie bei schwimmend verlegten Fußböden mit Fußbodenheizung mit einer etwas trägeren Heizung rechnen.
Auch Teppich ist auf einer Fußbodenheizung möglich, jedoch nimmt die Wärmeleitfähigkeit mit zunehmender Dicke des Teppichs immer mehr ab. Ein flauschiger, dicker Teppich ist daher eher weniger geeignet.

Besonders empfehlenswert: Fliesen und Natursteine

Vogue_06 (1)Mit Fliesen oder Natursteinboden bekommt man schnellen und gleichmäßigen Wärmeübergang durch den Bodenbelag. Dadurch entstehen auch nur geringe Energiekosten. Die Fliesen speichern zudem die Wärme und geben sie kontinuierlich an die Umgebung ab. Gut geeignet sind Kalkstein, Sandstein oder Marmor. Der Hauptnachteil von Fliesen, dass sie immer fußkalt sind, wird somit ausgeglichen. Gerade in Bad und Küche hat man dadurch einen leicht zu reinigenden Fußbodenbelag, der kein Problem mit Feuchtigkeit hat und durch die Fußbodenheizung auch an nackten Füßen immer angenehm warm ist.

 

Parkett, Laminat, Kork und Holzdielen

Vivienne_M02Parkett ist bestens für das Verlegen einer Fußbodenheizung geeignet. Hier sollte man jedoch auf die richtige Holzsorte achten. Nicht nur der Wärmedurchlasswiderstand ist unterschiedlich, sondern auch die Ausdehnung bei Wärme. Besonders weiche Holzsorten wie Buche und Ahorn dehnen sich stärker aus. Ist das Parkett komplett verklebt, entstehen dadurch größere Fugen. Es empfiehlt sich daher eher kleine Parkettstäbe auszuwählen.

Laminat ist zwar weniger lange haltbar, jedoch wasserfest und temperaturresistent. Laminat verlegt sich schnell und einfach und wird oft schon mit Trittschalldämmung und fertig behandelter Oberfläche geliefert. Genauso wie Holzdielen und Korkböden haben auch Parkett und Laminat einen relativ hohen Wärmedurchlasswiderstand, der dazu führt, dass die Fußbodenheizung mehr arbeiten muss. Buche und Eiche leiten von allen Holzsorten noch am besten. Auch PVC-Böden sind teilweise für eine Fußbodenheizung nutzbar, hier muss dies jedoch in jedem Fall explizit gekennzeichnet sein.

Der Beitrag Was für ein Bodenbelag bei Fußbodenheizung? erschien zuerst auf Raumausstatterblog.

Geschenk für Weihnachten – Die größte Herasuforderung des Jahres

via Blog http://ift.tt/12sBoFk

Ein Weihnachtsfest ohne größere oder kleine Aufmerksamkeiten können sich heute viele kaum noch vorstellen. Doch warum gibt es zu Weihnachten Geschenke?

 

  

 

Die Tradition der Weihnachtsgeschenke 

Die Wurzeln dieser Tradition sind vielfältig und nicht immer christlichen Ursprungs, denn der Brauch, anderen Menschen etwas zu schenken, ist so alt wie die Menschheit selbst. Die Tradition, sich an Weihnachten zu beschenken, lässt sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Heute haben sich für die Übergabe der Weihnachtsgeschenke in verschiedenen Ländern und Regionen unterschiedliche Bräuche herausgebildet.

  


Die gleichen Fragen 

Weihnachten ist aber nicht nur die Zeit der Weihnachtsgeschenke, sondern auch des Geschenk-Stresses. Schon Wochen vorher ist man am überlegen welches Geschenk denn nun das Richtige ist. Originelle Weihnachtsgeschenke zu finden ist manchmal gar nicht so einfach, denn die ausgefallene Geschenkidee soll ja auch zum Beschenkten passen. Das jährliche Fest der Liebe ist nicht ausschließlich die Zeit der Besinnlichkeit, sondern auch die der Kreativität in seiner ganz besonderen Ausdrucksform. Wenn man den Gedanken ein wenig weiter verfolgt, stellt man schnell fest, dass Weihnachten eigentlich eine echte Herausforderung ist. In jedem Jahr fragt man die gleichen Fragen. Wo wird in diesem Jahr der Heilige Abend verbracht? Wo stellen wir den Baum hin? Was biete ich im kulinarischen Bereich an? Wer nimmt Oma? Welche Geschenke soll ich kaufen?

 

 


FilzKugelTeppiche für Weihnachten

Handgeknüpfte Teppiche sind schön und einzigartig, das ideale Geschenk. Sie sind sowohl nützlich als auch ästhetisch attraktiv. Teppiche sind ein wunderbares Geschenk für frisch Vermählte, beim Einzug in ein neues Heim und als Geschenk zwischen Geschäftspartnern ein Zeichen persönlicher Aufmerksamkeit.

 

Die Herstellung der FilzKugelTeppiche erfordert viel Arbeit, Hingabe und auch Geduld. Alle unsere Teppiche werden von Nepalesinnen handgefertigt. Diese Frauen arbeiten in kleinen Läden und erhalten für die Arbeit, die sie tätigen, faire Löhne. Für viele der Nepalesinnen, insbesondere jene mit kleinen Kindern, ist Flexibilität bei der Arbeit entscheidend. Sie haben sogar die Möglichkeit von Zuhause aus zu arbeiten.

 

Finden Sie mehr heraus: http://ift.tt/12sBoVL


 




var addthis_config = {„data_track_addressbar“:false};

Teppichunterlagen

Teppichunterlagen
Hier finden Sie qualitativ hochwertige Teppichunterlagen „Made in Germany“. Gleich beim Kauf von Teppichen sollte eine geeignete Unterlage miterworben werden.
AKO Teppichunterlagen erhöhen die Sicherheit im Haus, Wohnung, Büro und senken somit das Unfallrisiko, denn sie verhindern das Wellen und Verrutschen von Teppichen sowie Brücken.
Vlies-Teppichunterlagen sind für textile und glatte Böden geeignet. Unsere Vliese verhalten sich gegenüber den gängigen Bodenversiegelungen neutral und können somit auf Parkettboden aufgelegt werden.
Unsere Teppichunterlagen können problemlos mit der Schere zugeschnitten werden und sind leicht zu verlegen. Die Unterlagen sind bis 40°C waschbar, für Fußbodenheizung geeignet und Öko-Tex zertifiziert.

http://www.anti-rutschmatte.com http://www.teppichunterlagen-shop.com http://www.tischschoner-shop.de http://www.fussmatten-welt.de http://www.fussmatten-druck24.de http://www.lkw-antirutschmatte.de http://www.tischmolton-shop.de http://www.antirutschmatte-welt.de http://www.antirutschmatten-welt.de http://www.antirutsch-teppich.de http://www.teppich-antirutsch.de

Teppichunterlage

Hohe Unfallgefahr Nicht die Teppiche, die als gesamte Fläche auf dem Boden festgeklebt sind, sondern Läufer oder Brücken, die entweder auf Parkett oder Laminat liegen, sind hiermit gemeint. So können beispielsweise kleine Teppiche immer wieder ins Rutschen kommen. Das kann zu einer richtig gefährlichen Angelegenheit werden. Viele Haushaltsunfälle sind auf rutschende Teppiche zurückzuführen. Auch Falten und Wellen, die entstehen können, wenn der Teppich rutscht, sind keine schöne Sache. Um zu vermeiden, dass Teppiche verrutschen, hilft eine rutschfeste Unterlage. Das ist eine kleine Matte aus Gummi, die unter den Teppich gelegt wird. Der Teppich wird in Zukunft nicht mehr verrutschen. Hier finden Sie qualitativ hochwertige Teppichunterlagen „Made in Germany“. Gleich beim Kauf von Teppichen sollte eine geeignete Unterlage bevorzugt werden. AKO Teppichunterlagen erhöhen die Sicherheit im Haus, Wohnung, Büro und senken somit das Unfallrisiko, denn sie verhindern das Wellen und Verrutschen von Teppichen sowie Brücken. Teppichunterlagen für textile Böden Vlies-Teppichunterlagen sind für textile und glatte Böden geeignet. Unsere Vliese verhalten sich gegenüber den gängigen Bodenversiegelungen neutral und können somit auf Parkettboden aufgelegt werden. Unsere Teppichunterlagen können problemlos mit der Schere zugeschnitten werden und sind leicht zu verlegen. Die Unterlagen sind bis 40°C waschbar, für Fußbodenheizung geeignet und Öko-Tex zertifiziert. Teppichunterlagen für harte Böden Je kleiner ein Teppich, je glatter der Bodenbelag, umso schneller werden Teppiche zur gefährlichen Rutschgefahr. Nachstehende Antirutschprodukte wurden speziell für glatte/harte Böden entwickelt wie Laminat, PVC, Fertigparkett, Linoleum, Kautschuk, Fliesen, etc. Unsere Teppichunterlagen können problemlos mit der Schere zugeschnitten werden und sind leicht zu verlegen. Die Unterlagen sind bis 60°C waschbar, für Fußbodenheizung geeignet und Öko-Tex zertifiziert.

http://www.anti-rutschmatte.com

http://www.teppichunterlagen-shop.com